Allgemein "Change" - Was Dresden von Obama lernen kann

Die Dresdner Sozialdemokraten widmen sich an ihrem wöchentlichen Infostand, am kommenden Freitag, dem 29. Mai von 16 bis 18 Uhr am Herbert- Wehner- Platz (vor der Altmarktgalerie), dem Thema politische Kultur.

"Eine andere Politik ist möglich!", so Richard Kaniewski, Vorsitzender der Jusos Dresden und Spitzenkandidat in Pieschen. "Teilhabe, aktives Einbringen und Partizipation sind wesentliche Grundpfeiler einer demokratischen Gesellschaft. In den USA haben die Menschen bewiesen, dass Politik klare Alternativen aufzeigen kann. Rund um den Wahlkampf hat sich eine neue politische Kultur entwickelt. Eine Kultur der aktiven Auseinandersetzung mit Politik und Gesellschaft.", so Kaniewski weiter. "Eine solche Partizipation wünsche ich mir auch in Dresden. Wahlen gehen schließlich alle an!", so Kaniewski abschließend.

Veröffentlicht am 28.05.2009

 

Allgemein Jusos begrüßen Verbot von MON 810

Die Dresdner Sozialdemokraten widmen sich an ihrem wöchentlichen Infostand, am kommenden Freitag, dem 17. April von 16 bis 18 Uhr am Herbert- Wehner- Platz (vor der Altmarktgalerie), dem Verbot des Anbaus von genverändertem Mais in Deutschland.

„Die Jusos begrüßen das Verbot von MON 810. Damit ist sichergestellt, dass in Deutschland zukünftig keine genveränderter Mais mehr angebaut werden darf.“, so Richard Kaniewski, Vorsitzender der Jusos Dresden. „Das Risiko ist einfach zu hoch. Da es keine Langzeitstudien gibt, kann nicht abgeschätzen werden, welche Auswirkungen genveränderte Pflanzen auf den Menschen haben könnten.“, so Kaniewski weiter. „Wir dürfen in dieser Situation auch keine Angst vor Schadensersatzforderungen von amerikanischen Unternehmen haben. Es geht hier schließlich vorrangig um die Gesundheit vieler Menschen!“, so der Juso-Chef abschließend.

Veröffentlicht am 16.04.2009

 

Allgemein Jusos fordern "Molenbrücke jetzt!"

Die Dresdner Sozialdemokraten widmen sich an ihrem wöchentlichen Infostand, am kommenden Freitag, dem 3. April von 16 bis 18 Uhr am Herbert- Wehner- Platz (vor der Altmarktgalerie), dem Thema Fahrradwege in Dresden.

"Dresden braucht eine bessere Infrastruktur für Fahrradfahrer!", so Richard Kaniewski, Vorsitzender der Jusos Dresden. "Die Stadt hat bei diesem Thema jahrelang geschlafen. Beispielhaft dafür ist die geplante Molenbrücke."

Veröffentlicht am 02.04.2009

 

Allgemein Mehr Mut zur Unterhaltungsmusik - Kultupalast für alle

Die Dresdner Sozialdemokraten widmen sich an ihrem wöchentlichen Infostand, am kommenden Freitag, dem 13. März von 16 bis 18 Uhr am Herbert- Wehner- Platz (vor der Altmarktgalerie), dem Thema Kulturpalast.

"Kulturelle Teilhabe muss für alle und nach jedem Geschmack möglich sein!", so Richard Kaniewski, Vorsitzender der Jusos Dresden. "Deswegen sind wir gegen den momentanen favorisierten Plan der Stadtratsmehrheit. Durch den geplanten Umbau wäre der Kulti nicht mehr als ein reiner Orchestersaal."

Veröffentlicht am 12.03.2009

 

Ankündigungen Freitags ab vier startet ins Jahr 2009- Eva-Maria Stange eröffnet Infostandsaison

Die Dresdner Sozialdemokraten widmen sich zu Beginn ihrer Infostandsaison 2009 an ihrem wöchentlichen Infostand, am kommenden Freitag, dem 6. März von 16 bis 18 Uhr am Herbert-Wehner-Platz (vor der Altmarktgalerie), dem Thema Bildung.

„Gute Bildung ist der Schlüssel zu einer solidarischen und gerechten Gesellschaft!“, so Richard Kaniewski, Vorsitzender der Jusos Dresden. „Bildungsinvestitionen sind immer auch Zukunftsinvestitionen. Gerade im kommunalen Bereich müssen wir uns deshalb die Frage stellen, was man für die Bildungs- und Chancengleichheit tun kann, damit niemand von der Zukunft abgehängt wird.“ so Kaniewski weiter. Prominent unterstützt werden die Jusos dabei von Eva-Maria Stange.

Veröffentlicht am 06.03.2009

 

Counter

Besucher:560833
Heute:10
Online:1